Kommunales Kino Esslingen

Sa. 28. Dezember 2019

Trailer Tickets 21.15 Uhr Schmucklos

Spieltermine:

alle Bilder: © Arsenal Filmverleih GmbH

Deutschland 2019
109 Minuten | FSK 12
deutsche Originalfassung

Irgendwie kultverdächtig! Mit viel Witz und Liebe zum Detail nimmt Regisseur Thomas Schwendemann nicht nur die Besonderheit der Isar-Metropole und ihrer Bewohner aufs Korn, sondern befasst sich auch mit aktuellen Entwicklungen und gesellschaftlichen Problemen. Ein unterhaltsames, eigenwilliges Schelmenstück, das sich selbst nicht zu ernst nimmt. Ein Faible für etwas derberen Humor aber sollte der Zuschauer mitbringen.

Vor zwei Jahren hatte der damals erfolgreiche Werbefilm-Regisseur Augustin den chronisch erfolglosen Wiener Autor Roland zu sich nach München eingeladen. Nun steht er just in dem Moment vor seiner Tür, als  Augustin wegen Mietrückständen aus seiner Wohnung fliegt. Die beiden kommen zunächst im ehemaligen Lokal von Augustins Oma unter und beschließen kurzerhand, aus der Not eine Tugend zu machen und selbiges wieder zu eröffnen. In Ermangelung von Startkapital gibt es im Gasthaus "Schmucklos" jedoch nur Würstel und Schnaps. Und auch nur eine CD, die jeden Tag in Dauerschleife läuft. Mit dieser neuen Art der Einfachheit treffen die beiden den Nerv der Zeit und ihr Lokal wird wider Erwarten zum angesagten Treffpunkt im aufstrebenden Bezirk Giesing. Doch der wohlhabende Hausbesitzer und sein halbseidener Sohn haben ihre ganz eigenen Pläne mit dem Viertel. Augustin und Roland lassen sich ihr "Schmucklos" aber nicht so leicht streitig machen und stürzen sich in den Kampf gegen die Münchner Mietmafia.

R: Thomas Schwendemann | B: Stefan Fent | K: Felix Raitz von Frentz, Oliver Portmann, Florian Schilling, Elias Förg | D: Stefan Fent (Roland Wunderlich), Thomas Schwendemann (Augustin Wimmer), Franziska Zawila (Julia), Stefanie Mendoni (Laura Penzenstadlr), Marianne Sägebrecht (Oma Gerti)