Kommunales Kino Esslingen

So. 23. Februar 2020

Trailer Tickets 17.00 Uhr Looking at the Stars OmU

Spieltermine:

alle Bilder: © W-film Distribution

Brasilien 2020
89 Minuten | FSK ab 0 beantragt
OmU | Original (Portugiesisch) mit deutschen Untertiteln

Einem unvergleichlichen Inklusionsprojekt für blinde Kinder und Erwachsene setzt Alexandre Peralta ein bewegendes filmisches Denkmal. Sein bezaubernder Dokumentarfilm LOOKING AT THE STARS ermutigt, nach den Sternen zu greifen, egal welche gesellschaftlichen Widerstände es gibt und er enthält alle Zutaten für einen echten Publikumsliebling, ohne sich anzubiedern!

Mitten im brasilianischen São Paulo liegt die Ballettschule „Associação Fernanda Bianchini". Die jungen Frauen und Männer, die hier den klassischen Tanz lernen, sind genauso entschlossen, diszipliniert und voller Hoffnung wie alle jungen Tänzer. Und sie sind blind. Die weltweit erste und einzige Ballettschule für Blinde baut statt auf Blut, Schweiß und Tränen, auf Berührungen, Gehörsinn und vor allem Mut. Für Fernanda Bianchinis Tänzer*innen ist die Schule ein sicherer Hafen und die Bühne ein Ort, an dem sie frei und unabhängig sein können. Die Ballettschule finanziert sich maßgeblich durch Spenden und unterrichtet heute über 300 Schüler*innen vor allem aus sozial schwachen Familien. So zum Beispiel
Geyza, die mit neun Jahren erblindete und heute Primaballerina und Ballettlehrerin an Fernandas Schule ist. Wenn sie tanzt, sieht ihr niemand an, wie unsicher sie sich oft in ihrem Alltag fühlt. Oder die 14-jährige Thalia, die in der Schule oft gemobbt und gemieden wird, ertanzt sich hier ihre Unabhängigkeit – und hat dabei endlich echte Freunde gefunden. 

Brasilien 2020 | R: Alexandre Peralta | B: Alexandre Peralta, Melissa Rebelo Kerezsi | K: Alejandro Ernesto, Guan Xi