Kommunales Kino Esslingen

Di. 19. Oktober 2021

Trailer Tickets 21.00 Uhr Je suis Karl

Spieltermine:

  • Do 14.10. 19.00 Uhr
  • Fr 15.10. 21.30 Uhr
  • Sa 16.10. 20.00 Uhr
  • So 17.10. 19.00 Uhr
  • Mo 18.10. 18.00 Uhr
  • Di 19.10. 21.00 Uhr
  • Mi 20.10. 18.30 Uhr
Deutschland, Tschechien 2021
126 Minuten | FSK 12

Christian Schwochow zeigt in seinem kompromisslosen, mutigen und herausragend besetzten Porträt der Neuen Rechten überzeugend, wie leicht es ist, sich in diesem moralischen Dickicht zu verlaufen, und wie schwer sich die Sprache des „richtigen“ Widerstandes dechiffrieren lässt. Ein brandaktueller, aufwühlender Film!

Maxi hat durch einen Terroranschlag ihre Mutter und ihre Brüder verloren. Nur ihr Vater Alex hat überlebt. Beide sind traumatisiert. Durch die Mitarbeit bei einer politischen Bewegung findet Maxi neuen Lebensmut, denn dort lernt sie den charismatischen Karl kennen, der sie mit auf ein europäisches Studierendentreffen in Prag nimmt. Er hilft ihr, mit ihrer Angst und ihrem Trauma fertig zu werden. Doch Karl hat große Pläne, Europa zu verändern und Maxi ist der Schlüssel. Sie erkennt in ihrer Wut und Trauer nicht, mit wem sie sich da eingelassen hat...

R: Christian Schwochow | B: Florian Zeller | K: Frank Lamm | D: Luna Wedler (Maxi Baier), Jannis Niewöhner (Karl), Milan Peschel (Alex Baier), Edin Hasanovic (Ante), Anna Fialová (Jitka)