SPECIALS

Fr. 21. Dezember 2018

Tickets 19.30 Uhr Der kürzeste Tag- Die Kurzfilmnacht

Spieltermine:

© Anne Isensee

© Italian Short Film Center

© KurzFilmAgentur Hamburg e.V

© KurzFilmAgentur Hamburg e.V

© Anna Mantzaris

© KurzFilmAgentur Hamburg e.V

© Jan van Ijken

© KurzFilmAgentur Hamburg e.V.

© KurzFilmAgentur Hamburg e.V.

© interfilm Berlin Management GmbH

diverse 0
100 Minuten | FSK nicht geprüft (ab 18 Jahren freigegeben)

Tee & Kekse in der Pause | in Kooperation mit der AG Kurzfilm

MEGATRICK (DE 2017 | R: Anne isensee| 2') • Ein Kleinod, das an Einfachheit kaum zu überbieten ist und in nur zwei Minuten das Leben durchschaut.

WINTERLIEBE (IT 2015  | R: Isabel Herguera|8')  • Langsam löst sich die Tänzerin von Clavesana – eine Metapher für die freie Liebe – vor der Winterlandschaft auf.

DER FÄHRMANN UND SEINE FRAU (DE 2015 | R: Johanna Huth| 36'36'') • Porträt eines Ehepaars, das
die uralte Fähtradition an der Elde verkörpert.

THE NAME OF THE GAME (JUG 1999 | R: Dragan Zivancevic| 2'23'') • Ein Fußballspiel nach dem Luftangriff der NATO auf das serbische Novi Sad.

ENOUGH (GB 2017 | R: Anna Mantzaris| 2') • Ein Film über Impulse, die wir alle kennen, aber denen wir nie nachgeben.

POSTCARD-WALLS (CDN 2015 | R: Marilyn Haddad | 4'06'') • Musikvideo: Lars steckt auf einer Insel fest. Seine einzige Flucht sind Tagträume.

SEAGULLS (GB 2014 | R: Martin Smith| 13'59'') • Eine bestandene Mutprobe verschafft Ryan auf einem der zahllosen Rummelplätze endlich Anerkennung.

THE ART OF FLYING (NL 2015 | R: Jan van Ijken| 6'52'')  • Jeden Abend sammeln sich die Stare in der Dämmerung, um ihre überwältigende Luft-Show zu zeigen.

VOYAGER (FR 2017| R: Gauthier Ammeux u.a. | 7'30) • Ein Tiger und sein Verfolger treffen in einer Raumstation einen Astronauten und seinen Goldfisch.

KANU JOE (CH 2010| R: Martin Chramosta| 5'23'') • In diesem Musikvideo macht sich Schlagersänger Jackie auf die Suche nach seinem alten Freund Joe.

SHIT HAPPENS (SE 1993 R: Peter Östlund| 1'32'') • Es hätte alles so perfekt sein können: Das Boot, die Angelrute, Vater und Sohn...

FALLING FRAMES (NL 2015 | R: Johannes Langkamp | 1'08'') • Die Einrahmung einer dreidimensionalen Per-spektive mit dem zweidimensionalen Medium Video.