Trailer Mord im Orient-Express (1974)

Großbritannien 1974
127 Minuten | FSK 12

„Optisch brillante, ironisch getönte Verfilmung eines Romans von Agatha Christie. Eine heiter-parodistische Unterhaltung mit Hollywood-Touch und internationaler Star-Besetzung, wie sie besser nicht geht.“ – Lexikon des internationalen Films


Alle Fahrgäste schlafen, während der berühmte luxuriöse Orient-Express auf seiner Fahrt von Istanbul nach Paris durch die Nacht donnert. Nur einer ist wach, als der Zug plötzlich mitten in Jugoslawien anhält, weil Schneeverwehungen die Gleise blockieren: Hercule Poirot, der legendäre, belgische Meisterdetektiv. Am nächsten Morgen liegt im Nachbar-abteil ein Toter, ermordet durch zahlreiche Messerstiche. Es steht fest, dass der Mörder noch im Zug sein muss, denn der Kurswagen nach Calais ist vom Rest des Zuges getrennt, und im Schnee sind keine Spuren zu sehen. Der Geschäftsführer der Betreibergesellschaft des Luxuszuges bittet Poirot, zu ermitteln, bevor die jugoslawische Polizei den Fall an sich ziehen kann. Es sind viele wichtige Personen im Zug, denen er eventuelle Unannehmlichkeiten durch offizielle Untersuchungen ersparen möchte. Und Poirot macht sich an die Aufklärung des vielleicht wichtigsten Falls in seiner aufsehenerregenden Karriere ...

MURDER ON THE ORIENT EXPRESS | R: Sidney Lumet | B: Paul Dehn nach Agatha Christie | K: Geoffrey Unsworth| D: Albert Finney (Hercule Poirot), Lauren Bacall (Mrs. Hubbard), Martin Balsam (Signor Bianchi), Ingrid Bergman (Greta Ohlsson), Sean Connery (Colonel Arbuthnot)