Trailer Marlina - Die Mörderin in vier Akten

Indonesien 2017
94 Minuten | FSK 16

„Mouly Surya erzählt in ihrem dritten Spielfilm eine ebenso eigenwillige wie eindrucksvolle Rachegeschichte, die den Western aus dem Geist des antiken Dramas neu erfindet“ - epd film | „Indonesien meets KILL BILL meets Western – diese Kombination begeisterte Publikum und Filmkritik bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes, die den Mix aus packenden Westernelementen, exotischen Bildern und subtilem Humor bei der Weltpremiere von MARLINA  im Regiewettbewerb Quinzaine des réalisateurs mit stürmischem Applaus und euphorischen Besprechungen feierten.“ - Spiegel online

 

Seit dem Tod ihres Mannes lebt Marlina allein auf ihrem kleinen Hof. Für Männer wie Markus, der mit seinen Freunden über die Insel marodiert, ist sie deshalb leichte Beute. Er steht eines Tages vor Marlina und kündigt ihr an, dass er ihre Tiere stehlen und sie gemeinsam mit seinen Kumpanen vergewaltigen wird. Vorher soll sie ihnen aber noch eine Hühnersuppe kochen. So bietet sich ihr eine letzte Chance. Sie vergiftet das Essen. Aber das schützt sie nicht vor Markus, der die Suppe stehen lässt und sich auf Marlina stürzt. Auch ihn tötet sie. Ihre Morde sind Akte der Befreiung.  Damit ist der erste Akt erzählt. Es folgen drei weitere: Marlina will nach dem Überfall Gerechtigkeit und schaltet die Polizei ein. Doch die macht keinen Hehl aus ihrer Verachtung gegenüber Frauen ...

MARLINA SI PEMBUNUH DALAM EMPAT BABAK | R: Mouly Surya | B: Rama Adi, Garin Nugroho, Mouly Surya | K: Yunus Pasolang | B: Marsha Timothy (Marlina), Egy Fedly (Markus), Dea Panendra (Novi), Yoga Pratama (Franz), Haydar Salishz (Niko)