Do. 17. Mai 2018

Trailer Tickets 19.00 Uhr Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

© Neue Visionen

© Neue Visionen

© Neue Visionen

© Neue Visionen

© Neue Visionen

Deutschland 2018
90 Minuten | FSK ab 0 beantragt

Architektur im Dienste des Menschen mit Kunst, Design und Handwerk zu vereinen, war Ziel der legendären Bauhaus-Bewegung, die wegweisend für spätere Jahrzehnte werden sollte. Mit ihrer Doku gelingt es den beiden Filmemachern Thomas Tielsch und Niels Bolbrinker anlässlich des im nächsten Jahr bevorstehenden 100-jährigen Jubiläums für das Bauhaus-Erbe zu begeistern. Nicht nur Kunst-, sondern Zeitgeschichte erzählt der inspirierende, fesselnde und erhellende Dokumentarfilm.

Vor beinahe hundert Jahren wurde eine radikale künstlerische Utopie in der beschaulichen Stadt Weimar geboren: Das Bauhaus. Auch wenn es 1933 nach der Machtergreifung der NSDAP geschlossen wurde, prägen ihre Auswirkungen unsere Lebenswelt bis heute. Kunst, Gestaltung und Architektur wurden politisch, denn von Beginn an fragten die Architekten und Künstler des Bauhaus, darunter Walter Gropius, Wassily Kandinsky oder Paul Klee: Wie lassen sich Räume so gestalten, dass alle Menschen am gemeinsamen Leben teilhaben? Der Dokumentarfilm geht vom Bauhaus als gesellschaftlicher Utopie aus und fragt nach ihrer Evolution, ihrem Wandel und ihrer Inspirationskraft im Lauf der letzten hundert Jahre.

BAUHAUS 100 führt uns vom legendären Bauhausgebäude in Dessau zu visionären Wohnprojekten in lateinamerikanischen Favelas, von den Kursen der Bauhaus-Meister Kandinsky, Klee und Schlemmer zu skandinavischen Schulen ohne Klassenräume, von der Berliner Gropius-Stadt zur Vision einer autofreien Metropolis.

R: Niels Bolbrinker, Thomas Tielsch | B: Niels Bolbrinker, Thomas Tielsch | K: Niels Bobrinker