Sa. 01. Juni 2019

Trailer Tickets 21.00 Uhr Under the Tree

Dänemark, Polen, Frankreich, Deutschland, Island 2017
89 Minuten | FSK 12 | empfohlen ab 15 Jahren
deutsche Synchronfassung

“Under the Tree should spread its branches into international arthouses“, sagt die Variety über den dritten Film von Hafsteinn Gunnar Sigurðsson und wir folgen ihr sehr gerne. Ein Paradestück des jungen europäischen Arthouse-Kinos, vollgepackt mit bittersüß-schwarzem Humor, schön abgründig, innovativ erzählt, exzellent fotografiert und mit nicht weniger als sieben Isländischen Filmpreisen ausgezeichnet.

Inga und Baldvin lieben ihren Garten, vor allem ihren prächtigen Baum mit seinen weit ausladenden Ästen! Doch seinetwegen liegen die Nerven ihrer Nachbarn blank: Das Gewächs wirft nämlich einen riesengroßen Schatten auf die Terrasse der wohlsituierten Nachbarschaft. Nix mit Sommer, Sonne, Sonnenschein! Die Bitte der Schattengeplagten, sich um das Ungetüm zu kümmern, wird harsch abgelehnt. Ingas und Baldvins Sohn Atli hat währenddessen ganz andere Probleme: Schuld ist ein kleines Sex-Video, das zu einem großen Streit mit seiner Frau führt. Er muss zurück ins Elternhaus ziehen, wo der Baum weiterhin für Ärger sorgt. Wurde der Nachbar etwa mit einer Kettensäge gesehen? Als dann plötzlich die geliebte Katze verschwindet und Überwachungskameras installiert werden, scheint das Chaos im idyllischen Vorort perfekt ...

R: Hafsteinn Gunnar Sigurðsson | B: Hafsteinn Gunnar Sigurðsson, Huldar Breiðfjörð | K: Monika Lenczewska | D: Sigurður Sigurjónsson (Baldvin), Edda Björgvinsdottir (Inga), Steinþór Hróar Steinþórsson (Atli), Thorsteinn Bachmann (Konrad), Selma Björnsdóttir (Eybjorg)