Fr. 28. Juni 2019

Trailer Tickets 19.00 Uhr Roads

Deutschland, Frankreich 2019
99 Minuten | FSK 6 | empfohlen ab 14 Jahren
deutsche Synchronfassung

Sebastian Schipper hat nach dem sensationellen Erfolg von VICTORIA dem Ruf Hollywoods widerstanden (zum Glück!) und legt nun ein Roadmovie vor, in dem zwei ganz unterschiedliche junge Männer auf einen ebenso bewegenden wie abenteuerlichen Trip durch Europa geschickt werden. ROADS, angesiedelt in einer Welt, die sich im radikalen Umbruch befindet, erzählt von der sich entwickelnden, immer bedingungsloser werdenden Freundschaft zwischen einem Briten und einem Geflüchteten aus dem Kongo. Bestechend sind die Leistungen des britischen Shootingstars Fionn Whitehead und des französischen Schauspielers Stéphane Bak.

Gyllen aus London klaut während eines Familienurlaubs in Marokko das luxuriöse Wohnmobil seines Stiefvaters, um nach Frankreich zu reisen, wo er seinen leiblichen Vater finden will. Unterwegs sammelt er den gleichaltrigen Kongolesen William auf, der versuchen möchte, die Grenze nach Europa zu überwinden, um seinen vermeintlich in Frankreich  lebenden Bruder aufzuspüren. Die beiden jungen Männer werden zu Verbündeten, wobei es Gyllen zugute kommt, dass William im Gegensatz zu ihm Auto fahren kann und überhaupt praktischer veranlagt ist. Während ihrer Reise durch Marokko, Spanien und Frankreich freunden sie sich mehr und mehr an. Ihre Abenteuerlust, ihre unbändige Energie stellt sie aber schon bald vor eine Reihe von Entscheidungen, die ihr Leben in Zukunft gravierend verändern werden ...

R: Sebastian Schipper | B:  Sebastian Schipper, Oliver Ziegenbalg | K: Matteo Cocco | D: Fionn Whitehead (Gyllen), Stéphane Bak (William), Ben Chaplin (Paul), Moritz Bleibtreu (Luttger), Marie Burchard (Valerie)