Trailer Ein Lied für Nour

Großbritannien, Palästina, Katar, Niederlande, Vereinigte Arabische Emirate 2015
94 Minuten | FSK 0 | empfohlen ab 14 Jahren

EIN LIED FÜR NOUR ist eine berührende Geschichte über Mut, Zusammenhalt und Freundschaft. Ein Film, der zeigt, dass es sich lohnt, an die eigenen Träume zu glauben. Inspiriert wurde Hany Abu-Assad durch die außergewöhnliche Geschichte von Mohammed Assaf, der im Gaza-Streifen aufwuchs und gegen alle gesellschaftlichen sowie politischen Widrigkeiten seinen Traum erfüllte und an der arabischen Castingshow "Arab Idol" teilnahm.

Mohammed ist bereits von Kindheit an leidenschaftlicher Musiker und mit einer außergewöhnlichen Stimme gesegnet. Gemeinsam mit seiner quirligen Schwester Nour stand er schon in jungen Jahren vor allem auf Familienfeiern auf der Bühne. Seinen großen Traum, einmal in der Oper von Kairo aufzutreten, gibt er mit Nours frühem Tod auf. Zehn Jahre später erfährt er während seiner Arbeit als Taxifahrer, dass ein Vorsingen für die nächste Staffel der Castingshow "Arab Idol" in Kairo stattfindet und plötzlich wird seine Leidenschaft erneut entfacht. Doch schon aus dem weitgehend abgeriegelten Gaza-Streifen herauszukommen, erweist sich als schier aussichtsloses Unterfangen.  

Großbritannien, Palästina, Katar, Niederlande, Vereinigte Arabische Emirate 2015 | R: Hany Abu-Assad |B: Hany Abu-Assad + Sameh Zoabi nach der Buchvorlage von Mohammed Assaf | K: Ehab Assal | D: Tawfeek Barhum (Mohammed Assaf), Qais Atallah (Mohammed als Kind), Hiba Atallah (Nour), Ahmad Qassim (Ahmad als Kind), Nadine Labaki (Shadia)